Loipeninfo

Aktueller Status der gespurten Loipen in Willingen, Usseln, Schwalefeld und Eimelrod

Es sind heute 0 Loipen im Upland gespurt.
Die Schneehöhe beträgt derzeit 0 cm im Tal bis 0 cm am Berg (kein Schnee).

Flyer Willinger Loipen und Winterwanderwege

Nr. Loipen in Willingen Schwierig-
keitsgrad
Info Höhe
(ü. NN)
Länge Gesamt-
anstieg
Loipen-
status
1 Loipe Stryck Blau Loipeninfo
Vom Startpunkt führt die Loipe durch das herrliche Strycktal entlang der Weltcup-Skisprungschanze zum Wendepunkt Am Waschkump. Von dort aus geht es im ebenen Wiesengelände wieder zurück durch das Weltcup-Skistadion zum Ausgangspunkt. Die Loipe ist besonders gut für Anfänger geeignet.
589 - 636 m 3,1 km (klassische + freie Technik) 46 m Nicht in Betrieb
2 Loipe Lüttekefeld Rot Loipeninfo
Zum Ausgangspunkt dieser Loipe gelangt man entweder mit der Standseilbahn der Mühlenkopfschanze oder der Ettelsberg-Seilbahn über die jeweiligen Zubringerloipen. Vom Startpunkt führt die Loipe auf einem breiten Waldweg in abfallendem Gelände bis zum "Lüttekefeld". Nach einem kurzen Flachstück und anschließender kurzer Abfahrt führt die Loipe mit einem allmählichen, längeren Anstieg zum Wendepunkt "Hochheide". Nach einer leichten Abfahrt bis zum "Lüttekefeld" und anschließender längerer, steilerer Abfahrt führt die Loipe auf einem Waldweg Richtung Große Grube und endet mit einem Anstieg am Ausgangspunkt. Bei entsprechenden Schneelagen ist die Loipe Lüttekefeld direkt mit der Ettelsberg-Seilbahn oder der Standseilbahn Mühlenkopf über die Zubringerloipen zu erreichen (Startpunkt Große Grube).
738 - 799 m 4,4 km (klassische + freie Technik) 89 m Nicht in Betrieb
3 Loipe Hochheide Rot Loipeninfo
Ausgangspunkt Große Grube (wie Loipe Lüttekefeld). Ab Abzweig Hochheide fährt die Loipe über die landschaftlich wunderschön gelegene Heidefläche und in leicht kopiertem Gelände bis zum Wendepunkt Hildfelder Steinbruch. Von dort geht es in einer langen, mittelschweren Abfahrt bis zum Wendepunkt Hochheide und von dort auf der Loipe Lüttekefeld zurück bis zur Großen Grube. Bei entsprechenden Schneelagen ist die Loipe Hochheide direkt mit der Ettelsberg-Seilbahn oder der Standseilbahn Mühlenkopf über die Zubringerloipen zu erreichen (Startpunkt Große Grube).
738 - 830 m 9,3 km (freie Technik 4,6 km) 161 m Nicht in Betrieb
4 Loipe Paradies Schwarz Loipeninfo
Die Loipe führt vom Startpunkt aus durch das Strycktal bis zum Abzweig Waschkump. Die Loipe verläuft nun mit einem sehr langen Anstieg bis zum Lüttekefeld. Nach anschließender kurzer Abfahrt und leichtem Anstieg zum Wendepunkt Hochheide, führt die Loipe in einer sehr langen, schwierigen Abfahrt bis zum Waschkump. Von dort geht die Loipe durch ebenes Wiesengelände zurück zum Ausgangspunkt.
589 - 786 m 8,3 km (freie Technik 3 km) 213 m Nicht in Betrieb
5 Loipe Alter Hagen Schwarz Loipeninfo
Die Loipe beginnt am Startpunkt Stryck. Sie verläuft wie die Loipe Paradies bis zum Abzweig Hochheide. Nun führt die Loipe auf Waldwegen als mittelschwere Abfahrt bis zum Waschkump. Von dort führt die Loipe wieder zurück über ebenes Wiesengelände bis zum Startpunkt.
589 - 789 m 10,3 km (freie Technik 3 km) 222 m Nicht in Betrieb
6 Skating-Loipe Schwarz Loipeninfo
Die Skating-Loipe beginnt wie die Loipe Paradies am Startpunkt Stryck. Oberhalb des Abzweiges Waschkump bleibt die Skating-Loipe auf einem breiten Waldweg bis zum Lüttekefeld. Von dort führt die Loipe mit einem steilen Anstieg auf den Hegekopf. In leicht kopiertem Gelände und anschließender mittlerer Abfahrt führt die Loipe zur Großen Grube. Ein längerer, steilerer Anstieg führt wieder auf den Hegekopf und von dort in flacheres Gelände und anschließender längerer, steilerer Abfahrt zurück zum Lüttekefeld. Nach einer kürzeren Abfahrt und mittlerer Steigung bis zum Wendepunkt Hochheide, führt die Skating-Loipe in langer, schwieriger Abfahrt bis zum Waschkump. Von dort führt sie durch ebenes Wiesengelände zurück zum Startpunkt.
589 - 836 m 10,6 km 309 m Nicht in Betrieb
BA EWF Biathlon Arena Willingen Rot Loipeninfo
Die EWF-Biathlon-Anlage verfügt über Flutlicht und künstliche Beschneiung. Derzeit trainieren hier die Sportler der Eliteschule des Sports - der Uplandschule Willingen.
637 - 675 m 3,0 km (klassische + freie Technik) 54 m Nicht in Betrieb
Z1 Zubringer Ettelsberg Blau Loipeninfo
Die Zubringerloipe Ettelsberg beginnt direkt an der Bergstation der Ettelsberg-Kabinenseilbahn. Von hier aus erreichen Sie das Loipennetz am Knotenpunkt "Große Grube".
Nicht in Betrieb
Z2 Zubringer Mühlenkopfschanze Blau Loipeninfo
Die Zubringerloipe Mühlenkopfschanze beginnt direkt am Schanzentisch der Weltcup-Schanze. Zum Schanzentisch können Sie bequem den Aufstieg mit der Standseilbahn nutzen.
Nicht in Betrieb
Z3 Übungsloipe Stryckteich Blau Loipeninfo
Die Übungsloipe "Rund um den Stryckteich" bringt Sie schnell und bequem vom Ortsanfang Willingen zum Langlauf-Zentrum und den Beginn des Willinger Loipennetzes im Strycktal.
Nicht in Betrieb
Z4 Zubringer Strycktal Blau Loipeninfo
Mit der Zubringerloipe Strycktal erreichen Sie schnell und direkt die Loipe Höhe Pön die zum Ortsbereich Usseln zählt.
Nicht in Betrieb
 
Nr. Loipen in Usseln Schwierig-
keitsgrad
Info Höhe
(ü. NN)
Länge Höhen-
differenz
Loipen-
status
7 Loipe Hohe-Pön Schwarz Loipeninfo
Der Einstieg in die Hohe-Pön-Loipe kann über den Zubringer vom großen Stryckparkplatz an der B 251 erfolgen. Als weitere Möglichkeit bietet sich der Einstieg hinter dem Ferienhausgebiet von Usseln an. Vom Parkplatz Auf dem Roth verläuft die Loipe über einen Waldweg, darauf folgt ein steiler Anstieg. Am Ende halten wir uns links und folgen der Spur im steilen Anstieg bis auf halbe Höhe des Hohen Pön. Bis zur Wegkreuzung Aufm Knoll verläuft das Streckenprofil auf einer Höhenlinie. Von dort aus folgt der Läufer der Loipe um den Emmet in gemütlicher Abfahrt bis zum Ferienhausgebiet von Usseln. Hier ist nochmals ein kleiner Anstieg zu bewältigen, der uns zurück an den Ausgangspunkt führt.
642 - 728 m 7,0 km (klassische Technik) 184 m Nicht in Betrieb
8 Loipe Kahle-Pön Rot Loipeninfo
Der Beginn der Loipe am Ortsausgang Richtung Medebach kann von Usseln aus bequem zu Fuß erreicht werden. Über eine Länge von ca. 5 km steigt die Spur nach einem kürzeren Anstieg und einer leichten Abfahrt ständig an und führt den Langläufer vorbei an der Diemelquelle, die dem gleichnamigen See in 15 km Entfernung seinen Namen und einen Teil des Inhalts gibt. Auf der Anhöhe, ein Stück der Landesgrenze folgend, verläuft das Profil der Strecke um die 700-m-Höhenlinie in Richtung Naturschutzgebiet Kahle Pön. Eine anspruchsvolle, mit mehreren Kurven gespickte Abfahrt bringt den Skilangläufer auf ca. 600 m. Von dort ist die Spur mit kurzen Bergauf- und Bergabpassagen bis zum Ausgangspunkt angelegt.
605 - 744 m 8,3 km (klassische Technik) 190 m Nicht in Betrieb
Z5 Verbindungsloipe Pön Blau Loipeninfo
Verbindungsloipe zwischen den Loipen Hohe Pön und Kahler Pön
1,5 km (klassische Technik) Nicht in Betrieb
 
Nr. Loipen in Schwalefeld Schwierig-
keitsgrad
Info Höhe
(ü. NN)
Länge Höhen-
differenz
Loipen-
status
9 Loipe Jochen Behle Blau Loipeninfo
Die Jochen-Behle-Loipe verläuft über die gesamte Länge um die 500-m-Höhenlinie. Dabei sind kurze Anstiege und Abfahrten, die diese Strecke attraktiv werden lassen. Entlang des Aarbachs folgen wir der Spur bis annähernd der Landstraße 3393. Hier halten wir uns links und laufen parallel zu Itterbach und Landstraße in der Talsohle zurück Richtung Schwalefeld.
450 - 552 m 8,1 km 212 m Nicht in Betrieb
 
Nr. Loipen in Rattlar Schwierig-
keitsgrad
Info Höhe
(ü. NN)
Länge Höhen-
differenz
Loipen-
status
12 Loipe Höhekopf Blau Loipeninfo
Die Loipe Höhekopf erreicht der Langläufer am Ortsausgang in Richtung Schwalefeld. Der angelegte Rundkurs um den Höhekopf eignet sich besonders für Anfänger. Mit einer Länge von 2 km ist die Loipe gut geeignet, um den Einstieg für eine längere Tour angehen zu können.
580 - 603 m 2,0 km (klassische Technik) 40 m Nicht in Betrieb
13 Loipe Upland Rot Loipeninfo
Der Einstieg für die Loipe erfolgt am Ortsausgang in Richtung Schwalefeld. Die Runde der Uplandloipe hat einen mittleren Schwierigkeitsgrad. Der Streckenverlauf liegt auf der Höhenlinie um 650 m. Lange Geraden und wenige enge Kurven prägen das Profil dieser Loipe. Der überwiegende Teil führt durch offenes Gelände. Wer es ein wenig gemütlicher angehen will, für den ist die Loipe Höhekopf geeignet.
584 - 713 m 17,7 km (klassische Technik) 278 m Nicht in Betrieb
 
Nr. Loipen in Eimelrod Schwierig-
keitsgrad
Info Höhe
(ü. NN)
Länge Höhen-
differenz
Loipen-
status
10 Loipe Mühlenberg 1 Rot Loipeninfo
Über den Einstieg am Sportplatz und die Zubringerloipe gelangt der Langläufer hinter der Eisenbahnlinie zum Rundkurs um den Mühlenberg. Durch die Vielzahl der angegebenen Möglichkeiten kann der Skilangläufer die Strecke aus Mühlenberg-Loipe I und II je nach Kondition zusammensetzen. Leichte bis mittelschwere Auf- und Abpassagen prägen das individuelle Streckenprofil. Der äußere Ring der Mühlenberg-Loipe verläuft entlang der 600-m-Höhenlinie.
490 - 600 m 7,9 km (klassische Technik) 204 m Nicht in Betrieb
11 Loipe Mühlenberg 2 Blau Loipeninfo
Wie bei der Mühlenberg-Loipe I erfolgt der Einstieg am Sportplatz und führt über den Zubringer zum zweiten Rundkurs um den Mühlenberg. Hier haben wir als mögliche Variante den inneren Ring und eine Teilstrecke des äußeren Rings zusammengefasst. Der Skilangläufer hat auch hier die Möglichkeit, seinen Streckenverlauf selbst zusammenzustellen.
490 - 611 m 8,2 km (klassische Technik) 205 m Nicht in Betrieb

Website-Suche

Willingen Willingen

Social Media

Besuche uns in den sozialen Netzwerken

FacebookGoogle Plus YouTubeTwitter

Winter-Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Willinger Skigebiet.